Lerne deine Talente kennen

Am Ende eines besonderen Schuljahres mit Homeschooling – Schichtbetrieb – Distance Learning – Hybridlernen konnten die Schülerinnen und Schüler nochmals eine besondere Projektwoche erleben. Unter dem Titel „Lerne deine Talente kennen“ wurden die unterschiedlichsten Workshops angeboten: Vom Kennenlernen verschiedener Sprachen, unterschiedlichster Sportarten, Bodenworkshops, über Erweiterung der digitalen Fähigkeiten, verschiedenste Kunstprojekte und Technikprojekte, Mode der Zeit, Hennatatoos bis zuKochprojekten waren die Angebote vielfältigst. Mit viel Begeisterung und Motivation wurde gelernt. Ein Projekt zum Wiederholen.

Hier ein kleiner Einblick: 

Nachstellen von Gemälden 

Schülerinnen und Schüler der 1c und 2c Klassen wählten eine besondere Form der Auseinandersetzung mit historischen Persönlichkeiten. Im Unterricht Bildnerische Erziehung stellten sie Gemäde nach. Die beeindruckenden Ergebnisse sind hier zu sehen! 

Unterricht in Krisenzeiten

Die Vielfalt der Lernprodukte zeigt deutlich mit welchem Engagement unsere Schülerinnen und Schüler lernen. Dabei kennt die Kreativität keine Grenzen. Das Musikstück wurde von Simon und Simon getrennt voneinander gespielt und anschließend zusammengeschnitten. Gedichte werden aufgenommen, Beiträge werden künstlerisch gestaltet, Ideen über Ideen. Kreativität hat plötzlich Platz wo sonst der Zeitfaktor stark hemmt.

Musik von Simon Simon 1d und Gemafreie-Musik-Online.de

8-Punkte Plan: Digitale Schule: MS St. Florian nimmt teil

Digitale Schule ist die harmonische Kombination von moderner, digitaler Infrastruktur und inspirierender, zukunftsweisender Pädagogik.” (BM Univ.-Prof. Dr. Heinz Faßmann)

Ziele:

  • Innovation in Methodik und Didaktik durch pädagogisch versierte Nutzung der digitalen Möglichkeiten im Unterricht.
  • Altersadäquate Förderung der digitalen Kompetenzen und Wissen sowie kritische Bewusstseinsbildung in allen Schularten und Schulstufen entlang klarer pädagogischer Leitlinien.
  • Steigerung des Interesses an Technologie und Technologieentwicklung, insbesondere unter Mädchen.
  • Verlässliche Vermittlung der digitalen Fertigkeiten, Kompetenzen und Wissen, die für einen erfolgreichen Übertritt in den Arbeitsmarkt erforderlich sind.
  • Förderung der mit der Digitalisierung verbundenen kreativen Potenziale unter den Schülerinnen und Schülern sowie Stärkung von Talenten.

Digitale EndgerteUm den Zugang zu einem eigenen Lerngerät für alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I sicherzustellen, ist im Schuljahr 2021/22 die Ausgabe digitaler Endgeräte in der 5. und 6. Schulstufe geplant, ab dem Schuljahr 2022/23 jeweils in der 5. Schulstufe. 
Ein privater Finanzierungsanteil durch die Erziehungsberechtigten im Umfang von 25 Prozent ist vorgesehen.
Genauere Informationen

Homeschooling - Eindrücke der anderen Art

Jede Schülerin und jeder Schüler lernt etwas anderes und vor allem auf andere Art und Weise. Homeschooling macht es möglich! Dies wurde von der 2b Klasse auf eindrucksvolle Weise dargestellt! 

Zum Seitenanfang